KryolipolyseKryolipolyse

Kryolipolyse

Fettpolster reduzieren mit Kältetherapie

Der Applikator, welcher auf die spezifische Problemzone des Körpers gehalten wird, erzeugt ein Vakuum. Durch die konstante Kühlung bis –10°C wird den Fettzellen die gesammte Energie entzogen. Fettzellen haben bei Kälteanwendung die Eigenschaft, schnell die vorhandene Energie abzugeben, ohne das umliegende Gewebe zu beschädigen oder zu verletzen. Die abgestorbenen Fettzellen werden anschliessend als körperfremd von unserem Körper erkannt und über einen längeren Zeitraum von 2-4 Monaten konti­nuierlich abgebaut. Das Resultat ist eine markante Reduktion der Fettschicht! Die Therapie umfasst 1 bis 3 Behandlungen im Abstand von 4 bis 6 Wochen und dauert pro Behandlung ca. 60 Minuten. Das Prozedere ist schmerzlos. Nach erfolgter Behandlung können Sie ohne Einschränkungen Ihrem gewohnten Tagesablauf nachgehen.